03.02.05 - Pfungstädter Woche

Smirnoffs bei Hessen-Fastnacht
PFUNGSTÄDTER AKROBATEN IM FERNSEHEN

PFUNGSTADT - Der KSV 1914 Pfungstadt e.V. freut über Zuwachs: Seit über einem Jahr verstärken "Die Smirnoffs" den Verein. Die ehemaligen Sportakrobaten Manuel Messer, Matthias Muck, David Müllmann, Judith Muck, Katharina Ebner, Stefan Raab und Andreas Roll haben sich zu einer Akrobatik- und Kunstkraftsportformation zusammengetan, die bereits im zurückliegenden Premierenjahr auf verschiedenen Karnevalsveranstaltungen innerhalb und auch außerhalb Pfungstadts das Publikum begeisterte.

Außer ihrem aktuellen Auftrittsprogramm haben sie aus ihren aktiven, sportlichen Laufbahn als Sportakrobaten zigfache Hessen- und deutsche Meistertitel sowie mehrere Weltmeisterschafts- und Weltcupteilnahmen vorzuweisen. Jetzt faszinieren sie, entweder mit Witz und Humor im Kosaken-Stil oder auch rein sportlich zu 70er-Jahre Hits, in Menschenpyramiden mit Handständen in luftigen Höhen, akrobatischer Geschicklichkeit und wirbelnden Saltis immer wieder das Publikum in ihren ca. 10-minütigen Programmbeiträgen.

So haben sie unter anderem schon beim Kerbumzug 2004 die Kraftsportvereinigung präsentiert. Doch der vorläufige Höhepunkt dieser Formation steht Anfang Februar an. Am kommenden Sonntag (6.) werden sie Pfungstadt und ihren neuen Verein, den KSV, bei der TV-Produktion des hessischen Rundfunks in der Sendung "Hessen lacht zur Fassenacht" mit einem 6-minütigen Showprogramm vertreten.

Mehr Informationen und Bilder können auf der Homepage http://www.die-smirnoffs.de nachgelesen werden. Insbesondere sind "Die Smirnoffs" auf der Suche nach Verstärkung. Ab Anfang März können interessierte und talentierte Jungen und Mädchen ab 10 Jahren mit ihren Eltern Dienstags ab 20 Uhr in der Sporthalle "Altes Hallenbad" in der Kirchstraße in das Training der Truppe reinschnuppern.